// zurück zur Übersicht

Tag 16, 10.4.: Laguna Verde - Fiambala/ Argentinien

Tag 16, 10.4.: Laguna Verde - Fiambala/ Argentinien

Unsere Furcht vor einer der kältesten Nächste der gesamten Tour war unbegründet. Die Laguna Verde war nett zu uns und überraschte mit einer windstillen, herrlichen Nacht und einer eindrucksvollen Sonnenaufgangs-Kulisse.
Zwar war die Nacht angenehm, blieb aber die Höhe (4200m),die noch Probleme bereiten konnte. Und so waren einige Challenger froh, früh am Morgen die Zelte zusammenpacken zu können und gen Argentinien zu starten.
4748 Meter Höhe mußten unsere Autos  noch schaffen, um über den Paso de San Francisco nach Argentinien zu gelangen. Nette Grenzbeamte fertigen uns - für südamerikanische Verhältnisse - superschnell ab; machten noch Erinnerungsfotos von unserer Kolonne (wahrscheinlich kommt sonst nur ein Auto pro Tag vorbei) und öffneten schließlich die Schranke und ließen uns passieren.
Wir durchfahren unglaublich bunte Wüsten-, Berg- und Felslandschaften - wohlgemerkt auf asphaltierten schicken Straßen. Vorbei an 6000ern, wie dem Incahuasi, dem Oyos de Salado und dem Pisis (dem 3. höchtsten Berg außerhalb Asiens).
Doch wir sind nicht mehr zum Bergsteigen hier und genießen die Fahrt durch bizarre Schluchten und weite Ebenen; beobachten Lamas, Alpacas, Mulis, Kühe und Füchse und freuen uns auf ein richtiges Bett im Warmen-im kleinen Dorf Fiambala.
Gleich drei Gästehäuser brauchen wir,um alle 43 Reisenden unterzubringen.
Denn Fiambala ist klein und erfährt nur einen Menschandrang zur Rallye Dakar, die einmal jährlich hier einfällt.
Wir genießen die Wärme, Duschen und gehen am Abend zivilisiert Essen.

PS: Heute gab es noch einige Fotos vom Basecampbesuch am Oyos. Die letzte Expedition hat wohl bei der Abfahrt einige Ausrüstungsgegenstände und ihren Müll verloren. Unsere Allrad-Hillclimber haben natürlich alles vom Berg geholt!

Foto-Galerie

Video-Tagebuch



Kommentare: 1

Kommentar von M&H Elias // 12.04.2013

Hallo, alfi,eli&huddel
tolle Berichte und imposante Aufnahmen.Wir beneiden Euch um dieses tolle Abenteuer.Weiter-
hin gutes Gelingen und gute Fahrt.Herzliche Grüße M&H Elias

Einen Kommentar schreiben
 
Bitte addieren Sie 3 und 5.