Marokko ist das Tor nach Afrika (sagt man). Marokko ist ein Land der Gegensätze (sieht man). Kilometerlange Sandstrände, Wüstenlandschaften, Bergwälder, schneebedeckte Berge im Hohen Atlas. Man kann zu geheimnisvollen alten (Königs-)Städte wie aus Tausend und Eine Nacht reisen...

Weiterlesen

Tschüss Europa! Guten Tag Afrika!

Weiterlesen

Die letzte Etappe auf europäischen Boden, die letzte Nacht unter europäischen Himmel...

Weiterlesen

Wir schnuppern Meeresluft. Wir sind in Valencia, der Hauptstadt der autonomen Valencianischen Gemeinschaft am Meer. Wir sind in Spanien.

Weiterlesen

Bonne Journée France! Das Land der Liebe, des Weins, der Tour de France (auch Tour de Farce genannt), das Geburtsland der originalen Paris-Dakar, ...

Weiterlesen

Startschüsse am Morgen, Runden drehen auf einer echten Rennstrecke am Mittag und (passend dazu?) ein Abend im chicen „Formel1-Plaste-Hotel“.

Weiterlesen

27. Februar / Prolog
Dresden ist Bunt und Weltoffen. Heute besonders. Denn auf dem Theaterplatz haben sich zahlreiche bunt bemalte und bedruckte Rallyefahrzeuge mit ihren Piloten eingefunden um gemeinsam die Welt zu erkunden. Zumindest einen kleinen Teil davon. Es ist der Prolog zur 19ten Rallye Dresden-Dakar-Banjul...

Weiterlesen

10. Februar / Rallyestart
Liebe Rallyefreunde, nicht mehr lange und unser Rallyetross startet zum 19. Mal über Frankreich, Spanien, Marokko, Mauretanien, den Senegal nach Gambia. Hier die Termine zum Start:

Weiterlesen

03. Februar / Danke
Liebe Rallyefreunde, die Jungs und Mädels vom Bildungszentrum Meuselwitz haben in Projektarbeit, mit viel Mühe und Liebe im Detail, unserer Berichterstatterin Peggy ein Servicefahrzeug organisiert, wiederaufgebaut und hergerichtet. Ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten, wir werden Euch viele schöne bilder von dem Wagen von unterwegs zukommen lassen.

Weiterlesen

24. Dezember / Frohe Weihnachten
Liebe Rallyefreunde, wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Rallyejahr 2015. Liebe Grüße von den Orgs.

Weiterlesen