Image Alt

Allgemein

Zwei Tage Abenteuer in Rumänien liegen hinter uns. Zwei Tage Zeit für das Lösen der Rätsel um das Etappenziel am sechsten Tag unserer Reise zu erreichen. Eine alte Holzkirche (das älteste erhaltene Gotteshaus im Maramures), ein Monument des Krieges, der höchste Pass zwischen Maramures und Bukowina (der leider in Nebel getaucht war) und ein altes Kloster (leider auf Grund von Straßensperren nicht erreichbar) mussten angefahren werden. Die

Der Rallyetross ist in Rumänien angekommen und wird hier ein paar Tage bleiben. Auf Grund der Kürze der Zeit werden wir wohl nur einen winzigen Teil des Landes kennenlernen. Alle sind jetzt gespannt wo es uns in Rumänien hin verschlägt. Wie jeden Tag bisher mussten auch heute ein paar Aufgaben erledigt werden um das Etappenziel zu erreichen. Diese Aufgaben machten uns mit einem Hochwasser in Ungarn -

Gestern gerade noch in die Slowakei eingereist, sind wir heute schon in Ungarn. Langsam wird es schwierig zu wissen in welchem Land man abends ins Bett geht und früh wieder aufwacht.   Erstes Zwischenziel nach der interessanten Grenze (praktisch kaum vorhanden bzw. bemerkbar) war für die meisten der Aussichtsturm „Begyeleg kilátó“. Eine Mini-Off-road-Strecke konnte erleben wer direkt bis an den Turm heran gefahren ist.   Von dort ging es durch

Begleitet von einigen Regenschauern - vor allem für die Motorradfahrerin und die beiden Motorradfahrer eine Herausforderung - hat der Rallyetross heute Tscheschien verlassen und ist jetzt in der Slowakei.Der nächste Länderpunkt wurde eingeheimst! Einige haben gestern , um ein paar Kilometer einzusparen, in Polen einen zusätzlichen Länderpunkt gesammelt. Alle sind gespannt wieviele es letztlich sein werden.Um das Tagesziel zu erreichen wurde wieder fleißig gerechnet, gerätselt und gewandert.Höhlen,

Nach dem gestrigen kulinarischen Einstieg in das Rallyegeschehen mit Spanferkel und Fassbier (Danke an die Fassbier-Sponsoren!) ging es heute auf die erste Etappe ins Ungewisse. Erste Station war die Motorradhöhle  “Pekelné Doly” - natürlich vor allem für die zweirädrigen Teams ein Highlight. In der Höhle kann man mit dem Motorrad sogar bis an den Tresen der Kneipe des gleichnamigen Motorradclubs fahren. Danach ging es nach Adršpach (deutsch:

Wir wagen es! Nach langer erzwungener Pause zieht es uns wieder hinaus in die große weite Welt. Vorerst jedoch (leider) nicht ganz so weit. Das europäische Festland werden wir nicht verlassen! 28 Fahrzeuge/Teams (inklusive 3 Motorräder) machen sich auf eine vierzehntägiche Reise mit unbekanntem Ziel. Das Ganze nennt sich „Discovery Challenge“. Jeden Tage müssen kleine Aufgaben gelöst werden um das nächste Etappenziel erreichen zu können. Und genau wie

Liebe Rallye-Freunde,Wir  wollen Euch gern wiedersehen:am 10.Juli 2021 ab 19:00  Uhr,  Rallye-Kurzfilm Nacht in der „ Saloppe“  Brockhausstraße 1, 01099 Dresdenhttp://www.saloppe.de/Herzlich eingeladen sind alle Rallye Teilnehmer, Interessenten und Freunde.#Rallye-Kurzfilm Nacht!Wir präsentieren die "the very best edition"  der Kurzfilme aus den letzten Jahren!Viele Grüße aus Dresden, Eure ORGs

Liebe Rallye-Freunde,mit großer Freude können wir euch mitteilen das unser jährliches Rallye-Camp in Ostrow vom 11.06. bis 13.06. 2021stattfinden kann.Alle brauchen einen tagesaktuellen Corona-Test / oder einen Impfnachweis gegen Covid 19.Wir freuen uns auf ein Wiedersehen !!!https://www.podcisarem.czViele Grüße,Eure ORG's  

Liebe Rallye-Freunde, leider müssen wir euch mitteilen, dass die "ZigZag Challenge" im Jun 2021 nicht stattfinden kann. Die gewärtige Situation lässt die Organisation sowie die Durchführung der Challenge einfach nicht zu. Wir werden euch nächste Jahr einen neuen Starttermin anbieten und hoffen das ihr mit dabei seid. Liebe Grüße, Eure ORG's